Eglisau

Das grosse Tanklager gehört endgültig der Vergangenheit an

Jahrzehntelang waren unter dem Boden bei Tössriederen fast 200 Öltanks vergraben. Nach monatelanger Arbeit sind sie inzwischen komplett rückgebaut worden.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Vision war kühn und ambitioniert: Migros-Gründer Gottlieb Duttweiler wollte den Rhein für schwere Frachtschiffe zugänglich machen. Waren von der Nordsee sollten dann etwa in einem Hafen bei Tössriederen umgeschlagen werden können. Besagte Docks kamen zwar nie, doch 1957 waren die Pläne so weit gediehen, dass ein riesiges Tanklager unterhalb der Tössegg aufgebaut wurde. Bis 1978 – also 21 Jahre lang – war es in Betrieb. Danach wurde die Anlage geleert und stillgelegt. Das Gebiet war nicht ganz ungefährlich: Die Tanks waren teilweise offen und wurden nur manchmal notdürftig mit Ketten gesichert.

Im Mai vergangenen Jahres – rund 40 Jahre nach der Still- legung – wurde schliesslich mit dem Rückbau begonnen. Die kleineren 20-Meter-Tanks, die teilweise mit Asbest beschichtet waren, wurden am Stück aus dem verwilderten Gebiet abtransportiert und in ein Spezialwerk gebracht, wo die gefährlichen Fasern entfernt wurden. Die grösseren 40-Meter-Tanks, die kein Asbest enthielten, wurden vor Ort zerlegt und dann entfernt.

Renaturierung im Frühjahr

Inzwischen ist der Rückbau beendet worden, und abgesehen von einem gereinigten Migrol-Brunnentrog gibt es wenige konkrete Hinweise darauf, wofür das 26000 Quadratmeter grosse Gelände früher genutzt worden war. Die Arbeiten an dem Gebiet sind indes nicht abgeschlossen. Der Verein Pro Natura hat das Gebiet vor ein paar Wochen gekauft, voraussichtlich im Herbst dürfte ein Baugesuch vorliegen, in welchem ein erstes Mal zu sehen sein wird, wie der Verein das Areal zu renaturieren gedenkt. Frühestens im nächsten Frühjahr könnte dann allenfalls mit der Umsetzung begonnen werden.

Erstellt: 20.07.2019, 11:59 Uhr

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Den Zürcher Unterländer digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 24.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!