Niederglatt

Das Ziel sind neue Lehrstellen und Arbeitsplätze

Der Dielsdorfer Bezirksgewerbeverband hielt am Freitag seine Delegiertenversammlung ab.

Jürg Sulser (links) verabschiedete an der Versammlung Christian Müller als Lehrlingsverantwortlichen.

Jürg Sulser (links) verabschiedete an der Versammlung Christian Müller als Lehrlingsverantwortlichen. Bild: Olav Brunner

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Dielsdorfer Bezirksgerwerbeverband (BGV) ist mit rund 800 Mitgliedern einer der grössten im Kanton. BGV-Präsident Jürg Sulser begrüsste am Freitag in der «Eichi» 46 Delegierte der noch sieben angeschlossenen Gewerbevereine. In seinem umfassenden Jahresbericht machte er auf einige Punkte aufmerksam, die das Gewerbe belasten. Ihn ärgert neben zunehmendem administrativem Mehraufwand, dass sich die Abgaben für Radio und Fernsehen zu einer eigentlichen Mediensteuer entwickelt haben. An einem Beispiel zeigte Sulser auf, dass eine Firma früher für Radioempfang pro Jahr 218 Franken bezahlte. Heute, nach dem Systemwechsel, müsse die gleiche Firma 5750 Franken abgeben.

«Die KMU sind das Rückgrat der Volkswirtschaft. Sie stellen 80 Prozent aller Arbeitsplätze zur Verfügung und zwei Drittel aller Lehrstellen.»Jürg Sulser, BGV-Präsident

Ein Lob galt den kleinen und mittelgrossen Unternehmungen. «Die KMU sind das Rückgrat der Volkswirtschaft. Sie stellen 80 Prozent aller Arbeitsplätze zur Verfügung und zwei Drittel aller Lehrstellen», verkündete Sulser. Für den BGV sei es wichtig, dass sich gewerbliche Vertretungen in der Politik für gute Rahmenbedingungen einsetzen. Ruedi Stüssi von der BGV-Wahlkommission ist erfreut: «Bei den Kantonsratswahlen im Frühling wurden alle bisherigen sechs gewerblichen Kantonsräte aus dem Bezirk Dielsdorf wiedergewählt, wir haben unser Ziel erreicht.»

Erfolg bei den Lehrstellen

Die Finanzen des BGV sind im Lot. Kassierin Karin Schmid aus Regensdorf konnte einen ausgeglichenen Rechnungsabschluss und ein positives Budget für das laufende Jahr präsentieren.

Über einen Erfolg der Lehrstellenvermittlung Yousty konnte der abtretende Lehrstellenverantwortliche, Christian Müller aus Steinmaur, an der Versammlung berichten. Der Kanton möchte das vor drei Jahren im Bezirk entwickelte System flächendeckend einführen. Neu wird Thomas Meier vom Gewerbeverein Niederglatt als Lehrlingsverantwortlicher im BGV wirken.

Hoffen auf Wiedereintritt

Der Gewerbeverein Rümlang beschloss, auf Ende Jahr aus dem Dielsdorfer Bezirksgewerbeverband auszutreten. «Wir haben den Entscheid zu akzeptieren, aber ich geben die Hoffnung nicht auf, dass ein späterer Wiedereintritt möglich wird», teilte Sulser mit.

Erstellt: 17.06.2019, 11:51 Uhr

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Newsletter

Die Woche in der Region.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitagmorgen Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!