Zum Hauptinhalt springen

Den Russen schmeckte die Schweizer Suppe nicht

In Niederweningen internierte Russen posieren kunstvoll zusammen mit der Bauleitung. Nach Streiks wegen mangelnder Verpflegung trennte man sich im Dezember 1918 einvernehmlich. Im Januar 1919 traten die russischen «Militärflüchtlinge» die lang ersehnte Rückreise in die Heimat an.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.