Zum Hauptinhalt springen

Der EHC Kloten hat noch zwei Gegner im Kampf um Platz 1

Noch fünf Runden sind in der Qualifikation der Eishockey-Swiss- League zu spielen. Eine Bestandesaufnahme.

Keijo Weibel (rechts) und Olten wollen Kloten (Dominic Forget und Goalie Dominic Nyffeler) attackieren und vom Leaderthron stürzen
Keijo Weibel (rechts) und Olten wollen Kloten (Dominic Forget und Goalie Dominic Nyffeler) attackieren und vom Leaderthron stürzen
Marc Schumacher (Freshfocus)

Drei Spiele bis zur letzten Nationalteampause, dann noch zwei Partien – und schon, exakt am Mittwoch, 19. Februar, beginnt in der Swiss League das Playoff. Fünf Runden vor Schluss haben sechs Teams die Playoff-Teilnahme rechnerisch auf sicher, die GCK Lions und La Chaux-de-Fonds können ihre Plätze unter den besten acht Teams heute definitiv machen. Und so präsentiert sich die Liga vor dem letzten Januar-Wochenende:

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.