Zum Hauptinhalt springen

Der Pferderennsport ist auf Nachwuchs angewiesen

Ein kommentiertes Morgentraining auf der Rennbahn gab interessierten Gästen einen Einblicke in die Welt des Pferdesports.

Der Brunch lockte auch viele Gäste an, die noch nie auf einer Pferderennbahn waren.
Der Brunch lockte auch viele Gäste an, die noch nie auf einer Pferderennbahn waren.
Paco Carrascosa

Es wirkte, als würden die schnaubenden Pferde mit wehenden Mähnen über die Sandbahn im Dielsdorfer Horse Park fliegen. Pilotiert von jungen Frauen, in den Steigbügeln stehend, die Zügel fest in den Händen. «Einmal so schnell und frei galoppieren zu können, war mein Mädchentraum», erklärte Manuela Renggli aus Luzern, die mit ihren beiden Töchtern und 150 anderen Rennsportinteressierten gestern das Morgentraining mit Brunch verfolgte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.