Zum Hauptinhalt springen

Die Burg Freienstein wird 770-jährig

Die «Dame des unteren Tösstals» hat 2020 einen runden Geburtstag: Etwa 1250 gebaut, hat sie heuer schon 770 Jahre auf dem Buckel. Vor allem um ihr Ende rankt sich eine – ungewöhnlich gut belegte – Sage.

Nun ist der Burg ihr Alter wahrlich anzusehen: Panorama der Ruine Freienstein.
Nun ist der Burg ihr Alter wahrlich anzusehen: Panorama der Ruine Freienstein.
Paco Carrascosa

Das neue Stück der Hardbühne Embrach hat eine Aktualität, die weder die Vereinspräsidentin noch die Regisseurin so geplant hatten. Denn die Komödie «Schloss zu verkaufen» handelt von aufmüpfigen Personal eines Schlosses, das sich gegen den Verkauf desselben wehren will – die Komödie hat am 25. März Premiere.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.