Zum Hauptinhalt springen

Die Einheitsgemeinde in Neerach wird konkret

Primarschulpflege und Gemeinderat haben das Resultat ihrer Arbeit zur Fusion vorgestellt.

Die neue Gemeindeordnung sieht vor, dass es in Neerach ab Januar 2022 nur noch eine Jahresrechnung, ein Budget, ein Steuerfuss und eine Gemeindeversammlung geben wird.
Die neue Gemeindeordnung sieht vor, dass es in Neerach ab Januar 2022 nur noch eine Jahresrechnung, ein Budget, ein Steuerfuss und eine Gemeindeversammlung geben wird.
mcp

Noch halten in Neerach Schule und Gemeinde je ihre eigenen Gemeindeversammlungen ab und planen grösstenteils separat. Wie in vielen anderen Gemeinden soll sich dies nun ändern. Nach den Wahlen vor zwei Jahren haben sich die Schulpflege und der Gemeinderat zusammengesetzt, um die Bildung einer Einheitsgemeinde aufzugleisen. «Damit der Prozess gelingt, müssen alle Behörden, einschliesslich der Rechnungsprüfungskommission, am gleichen Strick ziehen», sagt Gemeindepräsident Markus Zink. Dies sei vor den Wahlen nicht der Fall gewesen. Am Montagabend informierten die Behörden die rund 50 erschienenen Personen über die geplanten Neuerungen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.