Zum Hauptinhalt springen

Die Eisbären liegen flach

Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen: Über der Hälfte der Spieler der ersten Mannschaft des EHC Bülach geht es mies. Das Vorbereitungsspiel gegen Basel musste das Team kurzfristig absagen.

Die Bülacher Spieler hoffen, ihren Gegnern bald wieder gesund und fit gegenüberzustehen – so wie im vergangenen September beim Cupspiel gegen die ZSC-Lions.
Die Bülacher Spieler hoffen, ihren Gegnern bald wieder gesund und fit gegenüberzustehen – so wie im vergangenen September beim Cupspiel gegen die ZSC-Lions.
Paco Carrascosa

Die erste Mannschaft des EHC Bülach steckt mitten in den Saisonvorbereitungen. Doch seit dem Wochenende ist mindestens 14 der 25 Kaderspieler überhaupt nicht mehr nach Hockey spielen zumute. Sie werden von Bauchschmerzen, Übelkeit, Fieber und Erbrechen und Durchfall geplagt. «Am Montag ging es los», sagt Jean-Michel Thomet, TK-Chef und Medienverantwortlicher des EHC Bülach.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.