Zum Hauptinhalt springen

Die kleinen Firmen lernen von den Grossen

Expansionen ins Ausland, Fusionen und neue Geschäftsmodelle: An der Arbeitgebertagung wurde über die Zukunft der Unternehmen aus dem Unterland diskutiert. Für das Jahr 2019 werden gute Prognosen gemacht.

2015 fusionierte die Rümlanger Kaba Holding AG mit der deutschen Firma Dorma und konnte sich schnell als eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Schloss- und Türsysteme etablieren.
2015 fusionierte die Rümlanger Kaba Holding AG mit der deutschen Firma Dorma und konnte sich schnell als eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Schloss- und Türsysteme etablieren.
Dormakaba

An der Herbstversammlung blickte die Arbeitgebervereinigung des Zürcher Unterlandes (AZU) auf ein bisher erfolgreiches Jahr zurück. Präsident Heinz Eberhard betonte die Notwendigkeit dieser Vereinigung, da sie ein starkes Netz zwischen den Arbeitgebern der Region bilde und den Austausch von Wissen ermögliche.In der traditionellen Herbstumfrage liessen die Mitglieder der AZU verlauten, dass trotz Fachkräftemangel und der Wechselkursproblematik gute Zahlen geschrieben wurden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.