Zum Hauptinhalt springen

Die Verbindung von klassischer Musik und Geselligkeit kommt an

Wagner, Chopin, Bier und Grilladen – die Dälliker Orgelnacht bot Musikgenuss in lockerer Atmosphäre.

Katarzyna Suboticki
Organist und Chorleiter Michael Bártek spielt auf der neobarocken Orgel der Kirche Dällikon.
Organist und Chorleiter Michael Bártek spielt auf der neobarocken Orgel der Kirche Dällikon.
Katarzyna Suboticki

Die 11. Dälliker Orgelnacht sorgte am Freitag für volle Reihen in der Kirche. Der Anlass verband klassische Musik mit einer Gartenwirtschaft und bot eine Vielzahl von Musikerinnen und Musikern und eine gesellige Stimmung bis spät in den Abend.

Orgel, Klavier, Gesang und Marimba

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen