Bülach

Die Wohnungen im Quartier Bülachguss sind in rund einem Jahr bezugsbereit

Das Quartier Bülachguss nimmt Formen an. Rund zwölf Monate nach dem Baustart sind die Rohbauten fertiggestellt. In der zweiten Hälfte des nächsten Jahres sollen alle 420 Miet- und 73 Eigentumswohnungen bezugsbereit sein.

Noch herrscht auf dem Areal reger Baubetrieb. Bald werden hier hunderte Leute wohnen.

Noch herrscht auf dem Areal reger Baubetrieb. Bald werden hier hunderte Leute wohnen. Bild: Leo Wyden

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Auf dem Bülachguss-Areal herrscht reges Treiben. Rund 1000 Arbeiter von 100 verschiedenen Unternehmen stehen im Einsatz. Bis Herbst 2019 werden auf 55 300 Quadratmetern 493 Wohnungen und ein grosses Geschäftshaus entstehen.Die Roharbeiten sind vollendet, die Dimension des Projekts ist nun ersichtlich. Aus diesem Grund lud die Allreal gestern Gäste aus der Politik und von beteiligten Firmen zu einem Rundgang durch die Baustellen ein.

Sieben Baubereiche, fünf Architekturbüros

Andreas Gredig, Bereichsleiter Realisation bei der Allreal Generalunternehmung AG sagt: «Beim Hochbau gab es keinerlei Stolpersteine, wir liegen voll im Zeitplan.» Dazu machte er die Gäste des Rundgangs mit einigen Zahlen der Bauarbeiten bekannt: «In einem ersten Schritt haben wir 55 Tonnen Altlasten entsorgt. Dazu wurden 2200 Sattelschlepper benötigt.» Für die Hochbauten habe man 60 000 Kubikmeter Beton verbaut.

Das Areal Bülachguss wurde in sieben Baubereiche aufgeteilt. Für jeden von diesen ist ein anderes Architektubüro zuständig. Ziel dabei ist, dass nicht alle Gebäude den gleichen Stil haben, sondern verschiedene Ideen realisiert werden können.

Für vier Baubereiche hat Allreal einen Investor gesucht. Die Wahl fiel auf zwei Immobilienfonds der Credit Suisse. Diese realisieren nun zehn Mehrfamilienhäuser mit 343 Mietwohnungen. Hinzu kommen der Park und die Umnutzung des denkmalgeschützten Industriegebäudes an der Schaffhauserstrasse. Dieses ist das einzige Gebäube im Baubereich 1. Für die Architektur ist die Firma Itten + Brechbühl AG aus Zürich zuständig. Geplant ist ein Geschäftshaus mit 5640 Quadratmetern Fläche für Läden, Gastronomie, Gewerbe und Kultur. So ist bereits jetzt klar, dass dort eine Coop-Filiale, eine Kinderkrippe und die Musikschule Zürcher Unterland einziehen werden.

Die Allreal will aber zum Teil Eigentümer bleiben. Ihr obliegt die Bauherrschaft für die Bereiche 3 und 4. Dort werden fünf Mehrfamilienhäuser mit vier bis fünf Geschossen gebaut. Damit sind sie die niedrigsten Gebäude auf dem Areal. Der Grund: Die Überbauung Bülachguss grenzt dort an ein Einfamilienhausquartier. Die Neubauten sind daran angepasst und deshalb mit reduzierter Gebäudehöhe errichtet.

Erste Mieter ziehen bereits im nächsten Monat ein

In den anderen Baubereichen entstehen sechs- bis siebengeschossige Wohnhöfe. Drei Blockrandbauten liegen am Gusspark. Mittig befindet sich jeweils ein grüner Innenhof, über den die Gebäude erschlossen sind.

Zu den sieben Baubereichen auf dem Areal Bülachguss kommt ein achter. Dabei handelt es sich um ein unmittelbar neben dem Areal liegendes Grundstück am Waldrand, das aber nicht Teil des Gestaltungsplans ist. Der Bau der viergeschossigen Mehrfamilienhäuser mit 76 Mietwohnungen ist bereits weit fortgeschritten. Die Mieter können dort im nächsten Monat einziehen. (Zürcher Unterländer)

Erstellt: 06.09.2018, 16:54 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Den Zürcher Unterländer digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 24.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!