Zum Hauptinhalt springen

Drohnentanz über dem Wasser

Derzeit werden die Drohnen für die Show am Züri Fäscht getestet. Die Tests sind wichtig – für die Sicherheit und das Portmonnaie.

Zum Einsatz bereit: 150 Drohnen werden in Freitag- und Samstagnachts von einer Plattform im See über das Seebecken fliegen und Figuren in die Luft zeichnen.
Zum Einsatz bereit: 150 Drohnen werden in Freitag- und Samstagnachts von einer Plattform im See über das Seebecken fliegen und Figuren in die Luft zeichnen.
Keystone

Noch stehen sie still auf einer Plattform mitten im See. 150 orange und weisse Drohnen mit je einem LED-Licht an der Unterseite. Drei Robotik-Spezialisten kippen die Mini-Helikopter zur Seite, schauen auf ihre Laptops und stellen sie wieder auf. Jede Drohne ist neben der Computersoftware mit GPS-Ortung und einem Kompass ausgerüstet. Alle Systeme müssen einwandfrei funktionieren, damit die Drohnen in den beiden Nächten des Züri Fäschts Figuren in den Himmel zeichnen können.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.