Bülach

Ein Hauch von Pink Floyd in der Stadthalle

Am Samstag wird die Pink-Floyd-Tribute Band «Crazy Diamond» in der Stadthalle von Bülach für rockharte Stimmung sorgen.

Drei Stunden lang werden Crazy Diamond am Samstag in der Stadthalle von Bülach die Klassiker der legendären englischen Rockband Pink Floyd spielen.

Drei Stunden lang werden Crazy Diamond am Samstag in der Stadthalle von Bülach die Klassiker der legendären englischen Rockband Pink Floyd spielen. Bild: PD / Peter Sutter

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Zürcher Band «Crazy Diamond» hat sich in der vergangenen Zeit mit multimedialen Konzerten in jeweils ausverkauften Sälen und Open Airs einen äusserst guten Ruf geschaffen und erfreut sich einer stetig wachsenden Fangemeinde in allen Altersklassen. An unterdessen über 180 Konzerten liessen sich mehrere tausend begeisterte Fans in die Zeit zurückversetzen, als man Pink Floyd noch wahrhaftig erleben konnte.

Mittschnitt eines Auftritts von Crazy Diamond in der Mühle Hunziken

Längst hat sich herumgesprochen, dass Crazy Diamond diese Lücke zu schliessen weiss.Die sieben semiprofessionellen Musikerinnen und Musiker pflegen das Erbe ihrer Vorbilder mit viel Leidenschaft und damit auf höchstem Niveau. Natürlich spricht die Musik von Pink Floyd auch ältere Semester an, hat die Band doch Songs der ganzen Schaffensphase von 1967 bis 1994 im Gepäck.

Doch nur mit der Musik geben sich die Macher längst nicht mehr zufrieden. Eindrückliche Videoprojektionen und eine abgestimmte Lichtshow tragen zu einer unbeschreiblichen Atmosphäre bei. So authentisch, dass bereits die Urväter Roger Waters und David Gilmour von der Band interessiert Notiz nahmen.

Schülerchor für das Konzert in der Stadthalle

Für das Konzert in Bülach wird eigens ein Schülerchor mobilisiert, um das legendäre Stück «Another Brick In The Wall» so originalgetreu wie möglich zu interpretieren. Weitere Überraschungen seien an dieser Stelle noch nicht verraten. Nur so viel: Die Konzertbesucher erwartet eine rund dreistündige Show. Nebst Klassikern wie «Wish You Were Here», «Time» oder «Money» gräbt die Tribute-Band auch immer wieder längst vergessene Perlen wie «Echoes» oder «Pigs» aus.

(red)

Erstellt: 08.11.2018, 15:07 Uhr

Infobox

Der Barbetrieb ist bereits ab 18.30 Uhr geöffnet, die Türöffnung ist um 19.30 Uhr. Das Konzert beginnt um 20.15 Uhr.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Newsletter

Die Woche in der Region.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitagmorgen Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!

Kommentare

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Den Zürcher Unterländer digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 24.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!