Zum Hauptinhalt springen

Ein Leben geprägt vom Flamenco

Leonor und Marcos López unterrichten im Industrieviertel von Embrach Flamenco und spanische Volkstänze. Die ehemaligen Kinderstars bilden Tänzerinnen von internationalem Format aus.

Die Geschwister López tanzen seit über dreissig Jahren zusammen Flamenco.
Die Geschwister López tanzen seit über dreissig Jahren zusammen Flamenco.
Sibylle Meier

Es gibt Menschen, die sind nicht einfach nur gut in dem, was sie tun, oder leidenschaftlich. Sie sind nicht einfach nur talentiert, sondern sie sind auch in der Lage, ihre Fähigkeiten an andere weiterzugeben. Leonor und Marcos López aus Bülach sind solche Berufene. Die Geschwister haben sich durch und durch dem Tanz verschrieben, seit ihrer Kindheit leben sie den Flamenco und die Danzas Españolas, die spanischen Volkstänze.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.