Steinmaur

Ein Stromer wird «Gwerbler des Jahres»

Mit 180 Mitgliedern setzt sich der Gewerbeverein Dielsdorf und Umgebung aktiv für einen wirtschaftlich erfolg-reichen Arbeits- und Marktplatz in der Region ein und wählt den «Gwerbler des Jahres». Die Ehrung ging diesmal an Stromfachmann Daniel Andreoli aus Dielsdorf, der sich als dynamischer OK-Präsident des Dorffestes ausgezeichnet hat.

Michael Ricklin (links), Präsident des Gewerbevereins Dielsdorf und Umgebung, ehrt und beschenkt Daniel Andreoli als «Gwerbler des Jahres».

Michael Ricklin (links), Präsident des Gewerbevereins Dielsdorf und Umgebung, ehrt und beschenkt Daniel Andreoli als «Gwerbler des Jahres». Bild: wbr

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Daniel Andreoli ist Geschäftsführer der EKZ Eltop von Dielsdorf und Regensdorf. Er gab sich an der 144. Generalversammlung des Gewerbevereins in der Mill Factory in Steinmaur völlig überrascht und erklärte: «Diese Ehrung gebührt nicht nur mir, sondern auch meinen Mitarbeitern, die am Dorffest und dem Weihnachtsmarkt einen grossen Einsatz geleistet haben.»

Gewerbeverein-Präsident Michael Ricklin würdigte denn auch den Einsatz von Andreoli, der persönlich viel Zeit für den Gewerbeverein aufwendet, als Sponsor auftritt und sein Personal zur Verfügung stellt. Der Dielsdorfer zeichnete sich seinerseits 2016 als umsichtiger OK-Präsident des alle vier Jahre stattfindende Dorffestes aus.

Region brauchtGewerbe von A bis Z

Der Gewerbeverein selbst war am Dorffest mit dem Saloon Wild West vertreten, der zu einem der Hotspots des dreitägigen Anlasses mit viel Livemusik wurde. Michael Ricklin betont, wie wichtig es sei, Präsenz zu zeigen: «Zu den Zielen der Gwerbler und Detaillisten zählt auch die Kontaktförderung und Geselligkeit, die an solchen Anlässen zu neuen Geschäftsbeziehungen und vermehrtem gegenseitigem Verständnis führen können.»

Mit dem Slogan «Das tolle Gewerbe (in und) rund um Dielsdorf» will der Gewerbeverein auf seine Stärke hinweisen und fordert Konsumenten und Kunden auf: «Unterstützen Sie das lokale Gewerbe, dass es auch in Zukunft stark ist.» Die Dienstleistungen der 180 im Verein zusammengefassten Betriebe reichen vom Augenoptiker über Bäcker, Computerspezialisten bis hin zur Zeltvermietung. Die Spannweite der Mitglieder reicht von Einzelpersonen bis zum Grossunternehmen und zeichnet sich durch eine grosse Solidarität aus.

Ricklin, der seit zwei Jahren das Haushaltgeschäft U1-Werk AG in Dielsdorf führt, sagt: «Die Region braucht das Gewerbe und das Gewerbe braucht die Region, weil die Kundennähe in dieser immer globalisierenden Welt immer wichtiger wird.» Zu den Aufgaben des Vereins zählt auch die Aus-und Weiterbildung des Nachwuchses für gewerbliche Berufe. Es werden Schnupperparcours abseits der im Trend liegenden Berufe durchgeführt oder Bewerbungsdossier mit Schülern an der Lehrstellenbörse des Gewerbevereins besprochen.

Weihnachtsmarktund Gewerbeschau

Der Dielsdorfer Weihnachtsmarkt, den die Mitglieder des Gewerbevereins mehrheitlich mitgestalten, zählt zu den meistbesuchten Adventanlässen im Zürcher Unterland. Mit 125 Ständen und vielen tausend Besuchern verzeichnete der Markt im letzten Dezember einen neuen Rekord. Peter Schlegel vom OK: «Wir mussten die Ausstellungsfläche erweitern.

In diesem Jahr wollen wir aber mehr Qualität als Quantität bieten. Deshalb werden wir einen ganzen Strassenzug nur für Advents- und Weihnachtsangebote reservieren.» Mit grossem Beifall zeigten die 115 Mitglieder und Gäste ihre Unterstützung für diesen Entscheid. Bereits schon vorbereitet wird für 2018 die grosse Dielsdorfer Gewerbeschau auf dem Areal und in der neuen Reithalle der Pferderennbahn. OK-Präsident ist – wenig überraschend – Daniel Andreoli. (Zürcher Unterländer)

Erstellt: 17.03.2017, 17:00 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.

Kommentare

Newsletter

Die Woche in der Region.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitagmorgen Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!