Zum Hauptinhalt springen

Feuerwehrknatsch lockt Leute ins Parlament

Der Streit in der Feuerwehr dominierte die Parlamentssitzung und füllte einmal mehr die Besuchertribüne.

Der Knatsch um die Feuerwehr war am Dienstagabend Thema im Klotener Parlament (Symbolbild).
Der Knatsch um die Feuerwehr war am Dienstagabend Thema im Klotener Parlament (Symbolbild).
Meier Sibylle

Kurz aber heftig, lief die erste Klotener Parlamentssitzung des Jahres ab. Auf der Traktandenliste standen am vergangenen Dienstagabend lediglich ein Sachgeschäft und die Stellungnahme zu einer Interpellation betreffend Feuerwehrstreit. Dabei wurde es laut und gehässig. Für manches Parlamentsmitglied war das etwas zu viel der Emotionen und persönlichen Anwürfe.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.