Zum Hauptinhalt springen

Entdeckungstour im eigenen Dorf

Einmal im Monat lädt die Kulturkommission Watt zu einer Wanderung ein. Eine unterhaltsame Gelegenheit, den eigenen Wohnort und besser kennen zu lernen.

Organisator Mathias Menzi (links) zeigt den interessierten Spaziergängern, was es rund um den Regensdorfer Ortseil Watt alles zu sehen gibt – beispielsweise ein Feld mit Dinkel.
Organisator Mathias Menzi (links) zeigt den interessierten Spaziergängern, was es rund um den Regensdorfer Ortseil Watt alles zu sehen gibt – beispielsweise ein Feld mit Dinkel.
Sibylle Meier

Die sechsköpfige Kulturkommission im Regensdorfer Ortsteil Watt ist aktiv. Jeden zweiten Mittwoch im Monat organisiert sie eine etwa zweistündige Wanderung durch Watt. So traffen sich am verganenen Mittwoch 13 Einheimische zum dreizehnten Mal auf dem Dorfplatz vor dem Volg-Laden. Das Thema der Wanderungen bleibt jeweils bis zum Abmarsch geheim.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.