Zum Hauptinhalt springen

Erstmals eine Weihnachtsfeier für Einsame

Eine kleine Gruppe engagierter Opfikerinnen und Opfiker lanciert eine etwas andere Weihnachtsfeier: Sie heisst Gemeinsame Weihnachten mit Herz und richtet sich an jene, welche das Fest der Liebe nicht alleine verbringen möchten.

Eine Gruppe von Opfikern organisiert an Heiligabend zum ersten Mal eine Weihnachtsfeier für Menschen, die sich einsam fühlen oder etwas Neues erleben möchten.
Eine Gruppe von Opfikern organisiert an Heiligabend zum ersten Mal eine Weihnachtsfeier für Menschen, die sich einsam fühlen oder etwas Neues erleben möchten.
zvg

Weihnachten feiern mit der Familie, mit Freunden, in einer herzlichen Runde – das sei ein Geschenk, finden die Organisatoren von «Gemeinsame Weihnachten mit Herz». Doch was machen jene Opfikerinnen und Opfiker, die an Weihnachten alleine sind und trotzdem nicht alleine feiern wollen? Solche Menschen gebe es heutzutage immer mehr, meint Ciri Pante.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.