Zum Hauptinhalt springen

Es stehen weniger Wohnungen leer als noch vor einem Jahr

Am 1. Juni waren von den rund 113'400 Wohnungen im Unterland 1116 frei – knapp ein Prozent.

Die Leerwohnungsquote ist innerhalb eines Jahres markant gesunken.
Die Leerwohnungsquote ist innerhalb eines Jahres markant gesunken.
Keystone

Im Unterland existierten per 1. Juni dieses Jahres rund 113'400 Wohnungen, 2,1 Prozent mehr als noch ein Jahr zuvor. Gleichzeitig hat in dieser Zeitspanne die Zahl der Leerwohnungen abgenommen, von 1416 auf noch 1116; entsprechend ist die Leerwohnungsquote markant gesunken, von 1,27 auf 0,98 Prozent. Das ist im Vergleich mit dem gesamten Kanton ein deutlicherer Rückgang auf einem generell etwas höheren Niveau: In der Summe aller 168 Zürcher Gemeinden vermeldet das Statistische Amt einen Rückgang der Leerwohnungsquote von 0,99 auf 0,89 Prozent.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.