Zum Hauptinhalt springen

Flugradar auf der Lägern bald wieder mit Kugel

Nach mehreren Anläufen kann endlich die neue Schutzhülle des Flugradars auf der Lägern montiert werden. Die Bauarbeiten beginnen diesen Samstag und werden voraussichtlich Mitte November abgeschlossen.

Noch muss der Flugradar auf der Lägern ohne seine Kugel auskommen.
Noch muss der Flugradar auf der Lägern ohne seine Kugel auskommen.
Balz Murer

Der Lägerngrat erhält bald sein Wahrzeichen zurück, wenn auch in einer neuen Farbe: Am Freitag, 25. Oktober, beginnen die Bauarbeiten am Flugradar auf der Lägern, damit die Kugel – das sogenannte Radom – wieder installiert werden kann. Während diese früher dunkelgrün war, soll das neue Modell jetzt weiss werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.