Zum Hauptinhalt springen

Frau Hiltebrand und das Erdbeerrisotto

Mit erst 35 Jahre blickt die Bachenbülacherin Meta Hiltebrand bereits auf eine erfolgreiche Karriere als Köchin und Fernsehstar zurück. Geholfen hat ihr dabei ihr Talent, sich Geschmäcker vorstellen zu können.

Meta Hiltebrand hat sich als Fernsehköchin einen Namen gemacht.
Meta Hiltebrand hat sich als Fernsehköchin einen Namen gemacht.
Tobias Stahel
Frischlachs auf Safrangelee mit Avocadomousse und Senfdressing.
Frischlachs auf Safrangelee mit Avocadomousse und Senfdressing.
Tobias Stahel
Gebratene Crevette auf Süsskartoffelstampf mit Erbsen-Vanille-Panacotta und Beerenbalsamicoreduktion.
Gebratene Crevette auf Süsskartoffelstampf mit Erbsen-Vanille-Panacotta und Beerenbalsamicoreduktion.
Tobias Stahel
1 / 4

Sie ist eine begnadete Köchin, wurde mit 23 die schweizweit jüngste Küchenchefin. In Zürich führt sie ein eigenes Restaurant. In der deutschen Fernsehlandschaft ist sie einer der bekanntesten und etabliertesten Schweizer Exporte, sie war die erste überhaupt, die Tim Mälzer, den deutschen Fernsehkoch per se, in seiner eigenen Sendung besiegte. Mit nur 35 Jahren hat sie bereits mehr geschafft, als viele Gastronomen in einem ganzen Leben. Trotzdem kennt man die Bachenbülacherin Meta Hiltebrand im Unterland kaum.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.