Zum Hauptinhalt springen

Furttaler will in grosse Fussballwelt

In keiner anderen Sportart streben so viele Jugendliche eine Karriere an wie im Fussball. Der 17-jährige Watter Simon Sohm hat Chancen, im immensen Konkurrenzkampf zu bestehen.

Auf und davon – der athletische, erst 17-jährige FC-Zürich-Nachwuchsspieler Simon Sohm enteilt einmal mehr einem Gegenspieler. Hier in der Promotion-League-Partie gegen Stade-Lausanne-Ouchy.
Auf und davon – der athletische, erst 17-jährige FC-Zürich-Nachwuchsspieler Simon Sohm enteilt einmal mehr einem Gegenspieler. Hier in der Promotion-League-Partie gegen Stade-Lausanne-Ouchy.
Balz Murer

Vor zehn Jahren fällten Sohms Eltern den richtigen Entscheid. Sie hätten es sich einfach machen und den damals 7-jährigen Simon beim nahe gelegenen FC Regensdorf das Fussball-ABC erlernen lassen können. Sie wählten aber die zeitaufwendigere und schwierigere Variante und brachten den Jungen mehrmals in der Woche nach Zürich-Altstetten auf den Utogrund zu den Letzikids und ab der U-12 nach Schwamendingen ins Heerenschürli in die bekannte Nachwuchsabteilung des FC Zürich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.