Zum Hauptinhalt springen

Grammatik, Fussball und Schweizer Umgangsformen für Geflüchtete

Die Sprache ist schwierig und die Kultur fremd für Asylsuchende. Zahlreiche Freiwillge bieten ihnen in Bülach ein vielfältiges Programm. Ein Augenschein in einer Deutschstunde.

Zu den Lernenden hat Beatriz Otero eine herzliche Beziehung.
Zu den Lernenden hat Beatriz Otero eine herzliche Beziehung.
Sibylle Meier

«du gern isst Pizza», schreibt Bajan an die Tafel. «Ist das richtig?», fragt die Lehrerin in die Runde. Die Männer denken nach. Der Satz muss mit einem Grossbuchstaben beginnen, merkt Adam an. Die falsche Wortstellung jedoch fällt niemandem auf. Der Punkt geht an die gegnerische Mannschaft. Ein Morgen in der Deutschstunde für Asylsuchende an der Spitalstrasse in Bülach.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.