Zum Hauptinhalt springen

Graureiher nisten mitten in der Regensdorfer Indusrie

Im einem Wäldchen zwischen Strassen und Gleisen ziehen Graureiher ihre Jungen auf. 14 Nester sind zu sehen.

Anna Bérard
Auf den kahlen Bäumen im Hardhölzli fallen die grossen Nester der Graureiher derzeit besonders auf. Im Bild ist die Wehntalerstrasse zu sehen.
Auf den kahlen Bäumen im Hardhölzli fallen die grossen Nester der Graureiher derzeit besonders auf. Im Bild ist die Wehntalerstrasse zu sehen.
Johanna Bossart

Aus menschlicher Sicht ist das Hardhölzi alles andere als eine ideale Kinderstube für junge Vögel. Dichter Verkehr braust über die Wehntalerstrasse, die das Wäldchen im Norden begrenzt, und die SBB sorgen im Süden für Betrieb, so dass der Lärmpegel selbst hoch in den Bäumen beachtlich sein muss. Graureiher stört das aber nicht. Seit Jahren ziehen sie dort ihre Jungen auf.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen