Zum Hauptinhalt springen

Grossbrand in Bassersdorfer Abbruchhaus geklärt

Der Grund für den Bauernhausbrand im Zentrum von Bassersdorf ist gefunden. Der erste Verdacht der Polizei war korrekt. Das Feuer wurde von Dritten verursacht.

Der Wohnteil des alten Bauernhauses an der Klotenerstrasse 31 in Bassersdorf brannte am 4. August 2018 bis auf die Grundmauern nieder. Verletzt wurde niemand, das Haus war schon länger unbewohnt.
Der Wohnteil des alten Bauernhauses an der Klotenerstrasse 31 in Bassersdorf brannte am 4. August 2018 bis auf die Grundmauern nieder. Verletzt wurde niemand, das Haus war schon länger unbewohnt.

Die Brandruine steht noch immer, obwohl an der Klotenerstrasse 31 mitten in Bassersdorf längst ein Neubauprojekt bewilligt wurde. Jetzt, eineinhalb Jahre nach dem Grossbrand im alten Bauernhaus, ist auch die Brandursache geklärt. Dahinter steckt definitiv nicht der Hausbesitzer, ein dorfbekannter Senior, sondern Jugendliche, die sich unerlaubterweise im baufälligen Haus herumgetrieben hatten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.