Zum Hauptinhalt springen

«Grüne Welle» treibt bislang nicht massiv mehr Bürger zur Wahl

Wer noch nicht abgestimmt hat, kann dies bis Sonntag an der Urne seiner Wohngemeinde – oder davor noch per Post – tun. Bislang scheint das Interesse an der Wahl eher bescheiden zu sein. Foto: Archiv

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.