Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Harfenklänge und tanzende Täubchen

Unter der musikalischen Leitung der Harfenlehrerin Patricia Meier von der Musikschule Zürcher Unterland und Barbora Greiner, Inhaberin der Tanzschule Die Mühle, spielten und tanzten 45 Kinder zwischen drei und sechzehn Jahren zum Thema des tschechischen Films «Drei Nüsse für Aschenbrödel».
Das Harfenensemble Harpeggia.
Die gelungene Inszenierung bestach durch das harmonische Zusammenspiel des zwölfköpfigen Harfenensembles mit dem Kinderballett.
1 / 8
Schon zum dritten Mal dabei: Der Prinz und Erzähler Jakub.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin