Zum Hauptinhalt springen

Heimelige Steimerer Wiehnacht löst alten Weihnachtsmarkt ab

Der Weihnachtsmarkt Steinmaur hat ausgedient, neu kommt die Steimerer Wiehnacht. Sie soll richtige weihnachtliche Stimmung verbreiten und Wärme ausstrahlen, denn der Markt findet in einem Dörfchen mit 20 Holzhäuschen statt.

Simon Müller, OK-Chef der Steimerer Wiehnacht, wird neue Transparente anfertigen lassen müssen, denn der Name Weihnachts-Markt Steinmaur hat ausgedient. In der anderen Hand hält Müller das Modell der neuen Holzhäuschen.
Simon Müller, OK-Chef der Steimerer Wiehnacht, wird neue Transparente anfertigen lassen müssen, denn der Name Weihnachts-Markt Steinmaur hat ausgedient. In der anderen Hand hält Müller das Modell der neuen Holzhäuschen.
Cyprian Schnoz

OK-Chef Simon Müller ist voller Enthusiasmus: «Unter dem neuen Namen Steimerer Wiehnacht wird am ersten Dezemberwochenende ein komplett neuer Weihnachtsmarkt nach komplett neuem Konzept lanciert.» 20 Holzhäuschen mit einem vielfältigen Angebot an Dekorations-, Gebrauchs- und Esswaren werden auf dem Dorfplatz in Obersteinmaur kreisförmig angeordnet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.