Zum Hauptinhalt springen

«Heisse Zelle» an Rheinufer erhitzt Gemüter

Während die Nagra ihre Tiefbohrungen durchführt, geht der Streit um die oberirdischen Bauten des Endlagers in die nächste Runde. Die eigentliche Diskussion beginnt nächstes Jahr.

Das Kernkraftwerk Leibstadt liegt direkt am Rhein, im Hintergrund ist Deutschland zu sehen.
Das Kernkraftwerk Leibstadt liegt direkt am Rhein, im Hintergrund ist Deutschland zu sehen.
Keystone

Auf den letzten zehn Kilometern des unteren Aaretals ist die Dichte an Atomanlagen besonders hoch. Unweit des Zwischenlagers (Zwilag) für radioaktive Abfälle am Aareufer stehen die beiden Atommeiler Beznau 1 und 2 auf einer Insel in der Aare. Das Kernkraftwerk Leibstadt (Bild) liegt fünf Kilometer nach der Aaremündung am Rheinufer. Und nur wenige Kilometer südwestlich von all diesen Anlagen beginnt die Endlagerregion Jura Ost (Aargauer Bözberg).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.