Zum Hauptinhalt springen

Herbstferien im Freibad

Die meisten Unterländer Freibäder haben längst den Stöpsel gezogen. Nur in der Dielsdorfer Erlen ist die Badi-Saison noch in vollem Gang. Dank Abwärme von der Eisbahn gibts in den Aussenbecken derzeit Wassertemperaturen wie im Hochsommer.

In Dielsdorf vergnügt einen Kilometer geschwommen, ist am Dienstagnachmittag Laurence Richoz aus Würenlos. «Das Wasser ist sehr angenehm», findet sie. Foto: Sibylle Meier
In Dielsdorf vergnügt einen Kilometer geschwommen, ist am Dienstagnachmittag Laurence Richoz aus Würenlos. «Das Wasser ist sehr angenehm», findet sie. Foto: Sibylle Meier

Sommergefühle machen sich breit beim Besuch in der Sportanlage Erlen. Draussen am Beckenrand des Freibads räkeln sich Badegäste in der Sonne, während im Wasser die Schwimmer ihre Bahnen ziehen und die Kinder sich auf der grossen Rutsche vergnügen. Hinge da nicht buntes Laub an den Bäumen und lägen dort nicht Schlittschuhe am Eingang bereit, man würde sich glatt in den Sommerferien wähnen. Es ist zwar Ferienzeit, nur ist nicht Juli, sondern Oktober.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.