Zum Hauptinhalt springen

«Ich spreche kein Wort französisch»

Er ist der zweitbeste Skorer des EHC Kloten - ein Ausländer ist er aber nicht, auch wenn es der Name vermuten liesse. Heute im Video-Interview: Marc Marchon.

Im Interview erzählt Stürmer Marc Marchon, wie er als Zuger zu einem französischen Namen gekommen ist.

Gerade mal 24-jährig ist er, der 1.80 Meter grosse Stürmer, der für den EHC Kloten Skorerpunkt um Skorerpunkt sammelt. Er ist nach dem Kanadier Eric Faille der beste Skorer der Unterländer.

Im Video-Interview erzählt Marc Marchon, woher der kanadisch klingende Name kommt, was er mit dem EHC Kloten erreichen möchte und wie sein Team am Samstag im Jura spielen muss, um im Spitzenkampf gegen Ajoie zu siegen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch