Stadel

In entspanntem Zustandspielerisch Französisch lernen

Auf spielerische Art und Weise vermitteln die Hörbücher von Regina Keller Kindern und Jugendlichen die Freude an der französischen und englischen Sprache. Ihr neues Werk erzählt eine Abenteuergeschichte im Weltall.

Paukerei sei gar nicht ihr Ding,  sagt die Stadler Verlegerin Regina Keller. Mit ihren Hörbüchern will sie die Freude an fremden Sprachen fördern.

Paukerei sei gar nicht ihr Ding, sagt die Stadler Verlegerin Regina Keller. Mit ihren Hörbüchern will sie die Freude an fremden Sprachen fördern. Bild: Sibylle Meier

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

«Turlututu» heisst das vierteilige Hörspiel, das Regina Keller in ihrem Verlag cleverkids herausgegeben hat. Darin lernt der Schüler Sebastian, welcher der französischen Sprache nichts abgewinnen kann, im Traum ein französisch sprechendes Mädchen aus dem All kennen – Turlututu. Sie überredet Bastian, ihn ins All zu begleiten, um ihren Bruder zu retten.

Also muss Bastian ganz schnell noch französisch lernen. Und schon geht das Abenteuer los. «Ich wollte etwas machen, das die Kinder lustvoll an die Sprache heranführt», erklärt die Lehrerin und Schauspielerin Regina Keller. Die NLP-Trainerin (Neurolinguistisches Programieren) macht sich auch zunutze, dass das menschliche Gehirn kurz vor dem Einschlafen sehr aufnahmefähig ist. «Was man abends hört, bleibt besser haften», sagt die 63-Jährige, «da man in einem sehr konzentrativen Zustand ist. Lernblockaden, Ängste und Druck würden sich in Entspannung lösen respektive gar nicht entstehen. Deshalb spielen sogenannte Traumsequenzen auch in ihrem neusten Hörbuch eine wichtige Rolle.

Für alle verständlich

Dazu trägt feine Klaviermusik bei, gespielt von ihrem Sohn Florian Schaer, sowie eine ruhige Erzählstimme. Die Geschichte enthalte bewusst viele offene Formulierungen, was dem Abtauchen in eigene innere Bilder förderlich ist. Gesprochen wird das Hörbuch von Regina Kellers Tochter Caroline Schaer, ebenfalls ausgebildete Schauspielerin.

Die Grundsprache aller ihrer Hörbücher ist Deutsch. «Jedes Kind, auch ohne Vorkenntnis der Fremdsprache, versteht die Geschichten», versichert Regina Keller. Seit 2004 hat sie zahlreiche CDs zum Französisch oder Englischlernen veröffentlicht. Die Hörbücher kaufen vor allem Eltern für ihre Kinder, aber auch Lehrer, vor allem von Privatschulen, setzen sie im Unterricht ein. In «Turlututu» hat Regina Keller das gesamte Basisvokabular eines offiziellen Lehrmittels «verpackt». «Das war gar nicht so einfach», blickt sie aufs Schreiben zurück.

In jungen Jahren hat die Stadler Verlegerin an einer Sekundarstufe im Zürcher Unterland unterrichtet. Schnell merkte sie, dass sie mit dem Druck, der auf Schüler und Lehrer ausgeübt wird, nicht umgehen kann – und will. «Paukerei ist gar nicht mein Ding», lacht die Verlegerin. Seither hat sie es sich zur Aufgabe gemacht, Kinder und Jugendlichen die Freude an den Sprachen quasi im Schlaf zu vermitteln.

Erstellt: 20.12.2016, 16:01 Uhr

Infobox

Hörspielend Französisch lernen, «Turlututu» 1, Das Geheimnis des gläsernen Planeten, Doppel-CD, ISBN 978-3-9523380-7-0, 24.90 Franken, «Turlututu» 2, Das Geheimnis des gläsernen Planeten, Doppel-CD, ISBN 978-3-9523380-8-7, 24.90 Franken, Informationen unter www.cleverkids.ch.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Werbung

Branchenbox

Die wöchentliche Seite in der Printausgabe des «Zürcher Unterländer». Ihre Kontaktangaben immer online abrufbar.