Flughafen

Josef Felder zurück in der Flughafen AG

Josef Felder hat den Flughafen zur AG gemacht und war bis 2008 deren CEO. Nun ist er als Verwaltungsrat der Flughafen AG vorgeschlagen. Im Gremium steht zudem ein weiterer Wechsel an.

Es kommt zu einer Rochade in der Flughafen Zürich AG.

Es kommt zu einer Rochade in der Flughafen Zürich AG. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Zwei Verwaltungsräte verlassen die Flughafen Zürich AG, zwei neue Köpfe stehen bereits in den Startlöchern. Dabei fällt ein prominenter Name auf: Josef Felder. Von 1998 bis 2000 war Felder bereits CEO der Flughafen-Immobilien-Gesellschaft FIG und als Gesamtleiter zuständig für die Überführung zur Aktiengesellschaft mit Börsengang. Von 2000 bis 2008 war er zudem der erste CEO der Flughafen AG.

Nun kehrt er nach neun Jahren nach Kloten zurück. Einerseits als Luftfahrtkenner, war er doch schon von 1989 bis 1998 bei Crossair beschäftigt. Andererseits als nun erfahrener Verwaltungsrat, denn er hat sich in den letzten zehn Jahren so einige Mandate gesichert. Seit 2007 ist er Verwaltungsrat des taiwanesischen Smartphone-Herstellers HTC.

2008 kamen VR-Mandate bei Amag, Careal, der Luzerner Kantonalbank und Edelweiss Air dazu. Felder bekleidet in fünf weiteren Firmen das Amt des VR-Präsidenten und zwar im Gutsbetrieb Ötlishausen (seit 2008), Pro Juventute (2008), der Flaschenpost Services AG (2011), Zino Davidoff (2014) und Stöckli Swiss Sports (2015). Mit der Flughafen Zürich AG erhöht sich die Zahl der aktuellen Mandate des 55-Jährigen auf insgesamt elf.

Ehemaliger Finanzchef der Lufthansa als Kandidat

Zusammen mit Felder wird den Aktionären an der Generalversammlung vom 21. April auch Stephan Gemkow als Verwaltungsrat vorgeschlagen. Der 57-jährige Deutsche war von 1990 bis 2012 in verschiedenen Managmentpositionen der Lufthansa tätig, zuletzt als Finanzverantwortlicher.

Aus dem Verwaltungsrat ausscheiden wird Kaspar Schiller, der seit 2004 mit dabei ist, dieses Jahr aber die festgesetzte Altersgrenze von 70 Jahren erreicht. Ulrik Svennson, der seit 2008 im Verwaltungsrat sitzt, ist bereits Ende 2016 zurückgetreten, als er die Position des Finanzchefs bei der Lufthansa übernahm.

Erstellt: 03.02.2017, 16:59 Uhr

Josef Felder, vorgeschlagen als Verwaltungsrat der Flughafen AG. (Bild: Archiv ZU, Peter Würmli)

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Werbung

Branchenbox

Die wöchentliche Seite in der Printausgabe des «Zürcher Unterländer». Ihre Kontaktangaben immer online abrufbar.

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles