Flughafen

Jüngstes Mitglied der Swiss-Flotte empfangen

Eine Viertelstunde hinter dem Zeitplan, um 8.33 Uhr, landete heute Mittwochmorgen Swiss-Flug LX 7531 in Zürich. Die brandneue 777-300ER ist das jüngste Mitglied der Swiss-Flotte und war direkt von der Boeing-Produktionsstätte in Seattle zum Auslieferungsflug (Deliveryflight) gestartet.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Für die Swiss ist die Maschine mit der Immatrikulationsnummer HB-JNJ die zehnte und damit gemäss aktueller Flottenplanung die vorläufig letzte „Tripple-Seven“. Die nationale Airline ersetzt mit den Fliegern seit 2016 den grossen Teil ihrer alternden Airbus A340-300-Flotte; die 777 ist deutlich grösser und bei der aktuellen Bestuhlung 340 Personen Platz - gegenüber den 220 Sitzen im Airbus.

Flankiert von F/A-18-Jets

Die kleine Verspätung bei der Landung heute Vormittag war dem Sonderprogramm des Überführungsflugs geschuldet, zu dem ein Abstecher zu den Alpen gehörte. Das Bergpanorama bei strahlendem Sonnenschein und eine Extra-Eskorte von zwei F/A-18-Jets boten dem Langstreckenjet einen würdigen Empfang in der Schweiz. Gemäss Aussage von Flugkapitän Yves Dissler, hat das neue Flugzeug auf dem ersten Flug in die neue Heimat sämtliche Erwartungen bestens erfüllt.

Hier landet die neue Boeing 777-300ER am Mittwochmorgen am Flughafen Zürich.

An Bord des Fliegers waren nebst der Besatzung auch einige Vertreter des Swiss-Teams, das während der letzen zwei Jahre für die Boeing-Einkäufe und -auslieferungen verantwortlich war. Darüber hinaus technische Mitarbeiter von Boeing, Vertreter der Reisebranche und KMU-Kunden, Gewinnerinnen einer Swiss-internen Tombola, sowie zahlreiche Medienvertreter, die die festliche offizielle Übernahme der Maschine durch die Swiss in Seattle hatten begleiten können.

(Zürcher Unterländer)

Erstellt: 14.03.2018, 14:15 Uhr

Infobox

Demnächst erscheint auf www.zuonline.ch ein Web-Special zum Thema. ZU-Redaktor Florian Schaer hat die Boeing-Produktionsstätte in Seattle besucht und berichtet über seine Eindrücke.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.