Bülach

Kantorei sucht festliche Stimmen

Die 45 Mitglieder der Neuen Kantorei Bülach beginnen am 5. Oktober mit den Proben für ihr Konzert am Weihnachtsmarkt. Für dieses offene Singen werden noch Stimmen gesucht. Mitbringen sollte man Freude am Gesang und ein bisschenMusikgehör.

Sopranistin Alexandra Erbarth (links) und Dirigentin Susanne Rathgeb wünschen sich für die Neue Kantorei Bülach zusätzliche neue Sänger und  Sängerinnen für das Weihnachtskonzert.

Sopranistin Alexandra Erbarth (links) und Dirigentin Susanne Rathgeb wünschen sich für die Neue Kantorei Bülach zusätzliche neue Sänger und Sängerinnen für das Weihnachtskonzert. Bild: Ruth Hafner Dackerman

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Sopranistin Alexandra Erbarth singt seit fünf Jahren in der Neuen Kantorei Bülach. Sie habe 20 Jahre lang Klarinette gespielt und immer gern gesungen. «Oftmals ging ich an Gottesdienste nur wegen dem Gesang», erzählt sie. Seit sie in der Neuen Kantorei mitsinge, habe sie die Klarinette weggelegt. «Singen ist Leidenschaft und gleichzeitig Entspannung.» Besonders gern mag Alexandra Erbarth Messen und geistliche Musik. Gern erinnert sie sich das Konzert «Carmina Burana», an welchem rund 100 Sänger und Sängerinnen mitwirkten. «Das war ein Höhepunkt zum 10-Jahre-Jubiläum, von dem wir heute noch sprechen.»

Für jeden Geschmack ist etwas dabei

Gerne möchte sie ihre Freude am Chorsingen neuen Kolleginnen und Kollegen weitergeben. Geprobt wird für das Weihnachtskonzert insgesamt sechsmal, jeweils am Donnerstag in der Reformierten Kirche. «Natürlich wäre es schön, wenn die neuen Sänger bei uns bleiben würden, aber Bedingung ist es nicht.» Auf dem Programm stehen neben klassischen Weihnachtsliedern, zu denen jeder Konzertbesucher mitsingen kann, auch Gospelstücke, ein Benedictus-Lied, ein Andachtsjodler sowie als Novum sogar ein chinesisches Lied, da eine der Chorsängerinnen aus China stammt.

Dirigentin Susanne Rathgeb hat den Chor vor elf Jahren gegründet. «Während eines Singens am Weihnachtsmarkt wurde der Grundstein zur Bildung des heutigen Chores gelegt.» 20 Sängerinnen und zwei Sänger seien es in diesen Anfangszeiten gewesen, erinnert sich die Organistin und studierte Kantorin. Über die Jahre hinweg sei der Chor ausgebaut worden, seit zwei Jahren ist die Neue Kantorei Bülach ein Verein.

«Wir wollen an jedem unserer Konzerte einen bunten Strauss an schönen Melodien aus verschiedenen Ländern und in verschiedenen Stilen anbieten. Es soll für jeden Geschmack etwas dabei sein.»Susanne Rathgeb

Ein vielseitiges Programm sei es, welches den Sängern und Sängerinnen geboten werde. Neben dem Singen bei Gottesdiensten kämen zwei bis drei Konzerte mit Bandbegleitung pro Jahr dazu. «Wir wollen an jedem unserer Konzerte einen bunten Strauss an schönen Melodien aus verschiedenen Ländern und in verschiedenen Stilen anbieten. Es soll für jeden Geschmack etwas dabei sein.»

Überall höre man von Chorsterben. «Bei uns ist das glücklicherweise nicht so.» Trotzdem wolle man dank neuer Mitglieder das Bestehen des Chores sichern und eine gute Durchmischung als Jung und Alt, Frauen und Männern erreichen. «Mitbringen muss man nur die Freude am Singen und ein wenig Musikgehör.» Noten lesen zu können, wäre von Vorteil, aber keine Bedingung.

Und auch Susanne Rathgeb erhofft sich insgeheim, dass die neuen Sänger sich vom Virus des Chorsingens anstecken lassen und genauso Freude am regelmässigen Singen bekommen wie Sopranistin Alexandra Erbarth. Die Klarinette darf aber durchaus weiterhin gespielt werden.

Erstellt: 27.09.2018, 13:48 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Werbung

Branchenbox

Die wöchentliche Seite in der Printausgabe des «Zürcher Unterländer». Ihre Kontaktangaben immer online abrufbar.

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.