Zum Hauptinhalt springen

Die Fassade des ZSC-Stadions wird in Regensdorf entwickelt

Die ZSC Lions erhalten ein neues Stadion. Die Fassade ist für die Baufachleute allerdings eine Knacknuss. Bei der Marti AG in Regensdorf wurde darum ein Muster erstellt.

Das Fassadenmuster auf dem Regensdorfer Werkhof der Baufirma Marti fällt alleine schon durch seine Grösse auf.
Das Fassadenmuster auf dem Regensdorfer Werkhof der Baufirma Marti fällt alleine schon durch seine Grösse auf.
Paco Carrascosa

Der ZSC spielt im September 2022 sein erstes Spiel im neuen Stadion in Zürich-Altstetten. Noch stehen Bagger und Betonmischer an der Stelle, wo die Pucks übers Eis fliegen und die Hockeyfans johlen werden. Die Swiss Life Arena, wie das Eishockeystadion heisst, wird bis zu 12000 Zuschauerinnen und Zuschauern Platz bieten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.