Zum Hauptinhalt springen

Lockeres Bebauen liegt nicht drin

Elsau will «gemässigt wachsen». Nun liegt die zweite Version der revidierten Bau- und Zonenordnung vor. Die erste hatte den Kantonsplanern nur bedingt standgehalten.

Elsau darf wachsen - aber die Vorgaben sind restriktiv.
Elsau darf wachsen - aber die Vorgaben sind restriktiv.
Heinz Diener

In den nächsten 15 Jahren rechnet man in Elsau mit einem Zuwachs von rund 1000 Einwohnern. Der Anstieg auf etwa 4500 Personen ist prinzipiell gewollt: «Wir möchten der Gemeinde ein gemässigtes Wachstum ermöglichen», sagt Gemeindepräsident Jürg Frutiger. Nur ist der Wohnraum dafür momentan noch nicht vorhanden. Ändern soll sich das mit der neuen Bau- und Zonenordnung (BZO).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.