Zum Hauptinhalt springen

Mächtige Tiere und filigrane Stühle

Kunstliebhaber aus Nah und Fern freuten sich auf die diesjährige Ausstellung im Büechihuus, das wegen einer Sanierung letzten November geschlossen war. Den drei Initiantinnen gelang es, interessante neue Künstler für die Ausstellung zu gewinnen.

Feurige Kunst: Thomas Betschart aus Niederhasli zeigte seine formschönen Feuerschalen.
Feurige Kunst: Thomas Betschart aus Niederhasli zeigte seine formschönen Feuerschalen.
Balz Murer
Fertigen Filigranes von Hand: Simone Stein aus Bülach und ihr Partner Thomas Benz aus Erlenbach.
Fertigen Filigranes von Hand: Simone Stein aus Bülach und ihr Partner Thomas Benz aus Erlenbach.
Balz Murer
Die drei Initiantinnen Hilga Hartmann, Agnes Frey und Silvia Hintermann (v.l.n.r.) organisieren die Ausstellung seit dem Jahr 2009 und haben so rund 130 Künstlerinnen und Künstlern eine Plattform für ihr Schaffen geboten.
Die drei Initiantinnen Hilga Hartmann, Agnes Frey und Silvia Hintermann (v.l.n.r.) organisieren die Ausstellung seit dem Jahr 2009 und haben so rund 130 Künstlerinnen und Künstlern eine Plattform für ihr Schaffen geboten.
1 / 11

Als erstes begegneten die Besucher den mannsgrossen Werken von Künstler Thomas Betschart auf dem Vorplatz des geschichtsträchtigen Hauses. Ein Tatzelwurm, gefertigt aus Werkzeugteilen kroch am Boden, eine Libelle machte sich zum Abflug bereit, ein Feuer brannte in der Schale, welche aus ausrangierten Hufeisen, Zangen und anderen Werkzeugen gestaltet wurde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.