Zum Hauptinhalt springen

Mann niedergeschlagen und verletzt

Am frühen Sonntagmorgen wurde in Zürich-Seebach ein Mann vor einem Lokal niedergeschlagen und verletzt. Der mutmassliche Täter konnte kurz nach der Tat von der Stadtpolizei Zürich festgenommen werden.

Der Täter konnte nach seiner Flucht festgenommen werden.
Der Täter konnte nach seiner Flucht festgenommen werden.
Symbolbild, Keystone

Laut Stadtpolizei Zürich meldete ein Passant kurz nach 01.00 Uhr, dass ein Mann vor einem Lokal an der Glatttalstrasse Passanten anpöbeln würde. Die ausgerückten Stadtpolizisten trafen vor Ort auf einen am Boden liegenden 47-jährigen Mann, der Kopfverletzungen aufwies.

Der Verletzte wurde mit der aufgebotenen Sanität umgehend zur stationären Behandlung ins Spital gebracht.

Gemäss ersten Abklärungen wurde der Verletzte zuvor aus noch unbekannten Gründen von einem Unbekannten tätlich angegriffen und niedergeschlagen. Danach flüchtete der Angreifer.

Der mutmassliche Täter, ein 33-jähriger Mann, erschien während der Tatbestandsaufnahme erneut vor dem Lokal, wo er von den Polizisten festgenommen werden konnte.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch