Zum Hauptinhalt springen

Mehr Spiel und Spass im Hallenbad

An der Gemeindeversammlung haben die Rümlanger einer Aufwertung des Hallenbads zugestimmt und eine Teilrevision der Bau- und Zonenordnung angenommen. Auch die Jahresrechnungen und weitere Geschäfte wurden genehmigt.

Schritt für Schritt soll das Hallenbad in Rümlang aufgewertet werden.
Schritt für Schritt soll das Hallenbad in Rümlang aufgewertet werden.
Leo Wyden

Ohne Gegenstimme – bei sechs Enthaltungen – haben die 64 anwesenden Rümlangerinnen und Rümlanger (1,4 Prozent) am Montagabend einen Kredit von 390 000 Franken für die Attraktivitätssteigerung des Hallenbads genehmigt. «Das Hallenbad liegt mir am Herzen», begann der zuständige Gemeinderat Peter Meier. Doch fehle es der Anlage in ihrem jetzigen Zustand an Attraktivität. Dies schlage sich in den Besucherzahlen nieder.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.