Zum Hauptinhalt springen

Mit Wasserwerfer Freude schaffen

Anstelle Weihnachtsgeschenke zuverteilen, lädt die Marti AG einmal im Jahr Menschen mit einer Beeinträchtigung nach Hüntwangen ein. Beim diesjährigen Anlass stand die Polizei im Zentrum. Eine Schlange bildete sich besonders beim Wasserwerfer.

Der Wasserwerfer der Polizei war ein Publikumsmagnet.
Der Wasserwerfer der Polizei war ein Publikumsmagnet.
Leo Wyden

Für ein paar Hundert Menschen mit einer körperlichen bezie­hungs­weise geistigen Beeinträchtigung war der Mittwoch im Amphitheater Hüntwangen ein unvergessliches Ereignis. Der jährliche, inzwischen zwölfte Erlebnistag der Bauunternehmung Marti AG bot allerlei Unterhaltung, bei der jeder selber mitanpacken konnte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.