Opfikon

Mutter und Kind vermisst

Seit Ende Februar werden im Glattpark eine Mutter und ihr Sohn vermisst. Die Polizei bittet bei der Suche nach Roswitha und Leo Wüthrich um Hilfe aus der Bevölkerung.

Die Polizei sucht nach den seit Sonntag vermissten Roswitha und Leo Wüthrich.

Die Polizei sucht nach den seit Sonntag vermissten Roswitha und Leo Wüthrich.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Seit Ende Februar werden im Glattpark in Opfikon die 54-jährige Roswitha Wüthrich und ihr 7-jähriger Sohn Leo vermisst. Die Polizei sucht nun öffentlich nach den beiden und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Die vermisste Frau ist ca. 1,67 Meter gross und hat eine kräftige Statur. Sie hat dunkelbraune, schulterlange Haare und braune Augen. Welche Kleidung sie beim Verschwinden trug, weiss die Polizei nicht.

Der vermisste Knabe ist rund 1,1 Meter gross und schlank er hat dunkelblonde Haare, die leicht gewellt sind und braune Augen. Auch bezüglich der Kleidung des Jungen ist nichts bekannt.

Erstellt: 25.04.2019, 10:04 Uhr

Aufruf der Polizei

Personen, die Angaben über den Aufenthalt der Vermissten machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Tel. 044 247 22 11, in Verbindung zu setzen.

Newsletter

Die Woche in der Region.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitagmorgen Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben