Zum Hauptinhalt springen

Nach 18 Jahren ist Schluss

Die Meldung vom Rücktritt von Philippe Chappuis letzte Woche kam überraschend. Mit der Kritik an der Schule habe dies aber nichts zu tun, versichert der Schulpräsident der ­Sekundarschule Niniho.

Schulpräsident Philippe Chappuis hört nach 18 Jahren in der Schulpflege auf. «Das ist lange genug», sagt er.
Schulpräsident Philippe Chappuis hört nach 18 Jahren in der Schulpflege auf. «Das ist lange genug», sagt er.
Archiv ZU

Die Meldung vom Rücktritt von Philippe Chappuis (SVP), Schulpräsident der Sekundarschule Niederhasli-Niederglatt-Hofstetten (Niniho), brachte in der Schulgemeinde die Gerüchte­küche wieder zum Brodeln. Denn nach der damaligen Umsetzung des neuen Schulmodells, bei dem ein Teil des Unterrichts über das selbst organisierte Lernen funktioniert, stand die Schule in der Vergangenheit von einem Teil der Bevölkerung unter Beschuss.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.