Zum Hauptinhalt springen

Nach Nein am Rosengarten: Auf der Suche nach «Plan B»

Kein Tram und kein Tunnel am Zürcher Rosengarten. Das Volk sagt Nein zum Milliarden-Projekt. Wie es weitergehen soll, ist umstritten.

Es verkehren weiterhin täglich 56000 Autos auf der Rosengartenstrasse. Wie es weitergehen soll ist völlig offen.
Es verkehren weiterhin täglich 56000 Autos auf der Rosengartenstrasse. Wie es weitergehen soll ist völlig offen.
Keystone

Mit einem so deutlichen Ergebnis hat kaum jemand gerechnet. Über 60 Prozent des Stimmvolkes im Kanton will am Zürcher Rosengarten weder Tram noch Tunnel. Damit hat es der gemeinsamen Vorlage der Kantons- und Stadtregierung eine klare Abfuhr erteilt. Beide Vorlagen, diejenige zum Spezialgesetz, wie auch zum Rahmenkredit von 1,1 Milliarden Franken, scheiterten in praktisch allen Gemeinden des Kantons.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.