Zum Hauptinhalt springen

Nachwuchs auf der Kamelfarm

Jöö-Alarm in Oberglatt: Auf Ben’s Kamelfarm hat ein gesunder Kamelhengst das Licht der Welt erblickt.

Am Freitag kam das Kamelbaby 30 Kilo schwer zur Welt.
Am Freitag kam das Kamelbaby 30 Kilo schwer zur Welt.
Barbara Stotz

Nach rund einjähriger Trächtigkeit gebar Kamelstute Schedida am vergangenen Freitag um 19 Minuten nach 13 Uhr ihr viertes Baby. Stolzer Vater ist Hengst Suan, der seit rund einem Jahr auf Ben’s Kamelfarm lebt. Die Geburt fand auf einem Sandplatz auf der Weide statt. Kamel Ben Salem, der seit 15 Jahren die Kamelfarm in Oberglatt betreibt, musste als Geburtshelfer in Aktion treten, da das Jungtier mit 1,28 Metern sehr gross ist. Ben Salem schätzt das Gewicht des Hengstes auf knapp 30 kg. Da es in den ersten Tagen noch nicht alleine aufstehen konnte, musste er dem Baby alle zwei Stunden auf die Hufe helfen, damit es bei seiner Mutter Milch trinken konnte. «Es ist ein sehr schönes Tier, genauso gross und kräftig wie seine Eltern», freut sich der Kamelzüchter über den Nachwuchs.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.