Zum Hauptinhalt springen

Neuer Nachtumzug an der grössten Fasnacht der Region geplant

Zum Beginn der Fasnachtszeit kündigen sich in der Narrenhochburg der Region Änderungen an. So hat das Bassersdorfer Fasnachtskomitee bekannt gegeben, dass im nächsten Februar erstmals ein zweiter Umzug durchs Dorf führen soll.

Diese beiden furchteinflössenden Gestalten werden im Februar auch in Bassersdorf anzutreffen sein. Sie gehören zur Morrigain-Clique aus der March im Kanton Schwyz.
Diese beiden furchteinflössenden Gestalten werden im Februar auch in Bassersdorf anzutreffen sein. Sie gehören zur Morrigain-Clique aus der March im Kanton Schwyz.
zvg

Die närrische Zeit ist angebrochen. So richtig fasnächtlich wird es allerdings erst im nächsten Februar, wenn die offiziellen Fasnachtstermine anstehen. Die grösste Fasnacht der Region organisieren traditionell die Bassersdorfer. Dort wird es im nächsten Februar nicht einen, sondern neuerdings gleich zwei grosse Umzüge geben. Das hat Rolf Zemp, der Obernarr des Fasnachtskomitees Bassersdorf (Fakoba), kürzlich verraten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.