Zum Hauptinhalt springen

Neues Bülacher Kulturzentrum kommt auf das Sonnenhof-Areal

Das heutige Bülacher Ladenzentrum Sonnenhof steht vor einem Umbruch. Auf dem Areal soll in ein paar Jahren ein neues Kultur- und Begegnungszentrum für die Bevölkerung entstehen.

Das Bülacher Sonnenhof-Areal umfasst nebst dem Einkaufszentrum (rechts hinten) mit Migros auch einen grossen Parkplatz. Foto: Paco Carrascosa
Das Bülacher Sonnenhof-Areal umfasst nebst dem Einkaufszentrum (rechts hinten) mit Migros auch einen grossen Parkplatz. Foto: Paco Carrascosa

Was sich in Bülach über Jahre angedeutet hatte, wird immer konkreter. So liess Stadtpräsident Mark Eberli (EVP) am Wochenende verlauten, dass «der Grundstein für ein wegweisendes, breit abgestütztes und finanzierbares Kultur- und Begegnungszentrum» gelegt sei.

Das mag noch etwas hoch gegriffen sein, denn ein Bauprojekt existiert freilich noch nicht. Aber dennoch gibt es Grund zuversichtlich zu sein in der Bezirkshauptstadt. Denn nun ist man einen grossen Schritt weiter und hat den Standortentscheid bekanntgeben können, wo ein solch ambitionierter Wurf für die Entwicklung der Stadt verwirklicht werden soll. Es ist dies das Sonnenhof-Areal, wo sich heute ein Einkaufszentrum mit der Migros als Hauptmieter befindet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.