Zum Hauptinhalt springen

Neues Parkregime soll Autos von den Strassen in die Tiefgaragen bringen

An der Gemeindeversammlung vom Donnerstag wurde das neue Parkierungskonzept für Weiach vorgestellt. Obwohl es viele Probleme lösen würde, sehen sich einige Einwohner benachteiligt.

Während die Autos auf den Strassen geparkt werden, stehen andernorts die Parkplätze frei.
Während die Autos auf den Strassen geparkt werden, stehen andernorts die Parkplätze frei.
Sibylle Meier

Fertig mit dem freien Parkieren auf den Strassen von Weiach: Im Frühjahr 2020 soll ein neues Parkregime eingeführt werden, welches die Sicherheit im Strassenraum und im Dorfzentrum erhöhen soll. Die grösste Änderung betrifft vor allem Dauerparkierer: Ohne Bewilligung wird es verboten sein, Fahrzeuge länger als 48 Stunden auf öffentlichem Grund zu parkieren. Wer dagegen verstösst, kann sogar gebüsst werden. Das neue Parkierungskonzept wurde an der Gemeindeversammlung vom Donnerstag vorgestellt und sorgte für Diskussionen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.