Zum Hauptinhalt springen

Noch mehr Hotelbetten rund um den Flughafen

Die Anzahl Hotels wächst im Unterland rasant. Besonders im Niedrigpreis-Bereich sehen Investoren noch Potenzial.

Auf dem unbebauten Areal, wo die Hofwisenstrasse in die Flughofstrasse einmündet, ist in Rümlang eines von mehreren Hotelprojekten geplant.
Auf dem unbebauten Areal, wo die Hofwisenstrasse in die Flughofstrasse einmündet, ist in Rümlang eines von mehreren Hotelprojekten geplant.
Sibylle Meier

Die Hotelbranche liefert sich in der Flughafenregion einen Preiskampf. Auf dem Serliana-Areal in Wallisellen und im Rümlanger Industriequartier will demnächst ein weiterer Anbieter Betten an Gäste vermieten. In den geplanten Betrieben wird ein Zimmer um die 100 Franken pro Nacht zu haben sein. Damit macht man den Dreisternbetrieben die Kunden streitig.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.