Zum Hauptinhalt springen

Notkredit für Klotens Gewerbe beantragt

Der Klotener Stadtrat mit René Huber (Bild) an der Spitze will die lokalen Unternehmen nicht hängen lassen und beantragt dem Stadtparlament einen Hilfskredit über zwei Millionen Franken. Huber meint: «Jetzt braucht es ein rasches, aussergewöhnliches und unbürokratisches Vorgehen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.